zurück

Jugendfeuerwehr 2008

 

   

Einsatzübung

Am 06.September trafen sich die Jugendfeuerwehren der Stadt Ketzin, und zum ersten Mal auch die Jugendfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehren Bornstedt und Rhinow, um 08:00 Uhr an der Feuerwache Falkenrehde.
Von der Feuerwache Falkenrehde fuhren wir zu unserem Lagerplatz, einer Wiese bei Stolp am Havelkanal, den unsere fleißigen Kameraden für uns schon vorbereitet hatten und bauten unsere Zelte auf. Nach getaner Arbeit und einem Eröffnungsappell folgten die theoretische Ausbildung, die Wasserversorgung für lange Wegstrecken, FwDV 3 Einheiten im Löscheinsatz, Fahrzeugkunde am TLF 16-25 der Feuerwehr Bornstedt und die  Wasserentnahme aus offenen Wasserentnahmestellen.
Pünktlich um 13:00 Uhr gab es dann ein leckeres Mittagessen aus der Gulaschkanone -  Wurstgulasch mit Nudeln, rote und grüne Götterspeise (leider ohne Vanillesauce!), welches allen sehr schmeckte.
Unter dem Vorwand, die Feuerwache in Falkenrehde zu besichtigen, lockten uns unsere Ausbilder nach Falkenrehde. Nach 20 Minuten ging plötzlich die Sirene in Falkenrehde los, so dass wir wie richtige Feuerwehrleute alle Autos besetzen mussten. Dafür waren wir zuvor eingeteilt worden. Danach starteten wir zu unserem Einsatz unter realistischen Bedingungen, natürlich mit Blaulicht und Sirene. Schon von weitem konnten wir dicke Rauchschwaden sehen, so dass wir natürlich sehr aufgeregt waren. Wir wussten nicht, was uns jetzt erwarten würde. Unsere Ausbilder hatten einen Strohmietenbrand und einen Ackerbrand für uns vorbereitet, die wir nun fast ganz alleine bekämpfen mussten. Natürlich standen uns die Kameraden der Feuerwehren mit Rat und Tat zur Seite, doch die fast 500 Meter Schläuche, verlegten wir ganz allein.
Den Strohmietenbrand bekamen wir mit zwei CM-Strahlrohren und einem provisorischem Monitor unter Kontrolle. Für den Ackerbrand benötigten wir eine Wassergasse aus 6 CM-Strahlrohren mit Mundstück, also 600 l Wasser in der Minute. Das anschließende Aufräumen ging Dank aller fleißigen Helfer sehr zügig von der Hand.  Nach der Einsatzübung hatten wir Freizeit, die wir auch dazu nutzten, unsere Kameraden aus Rhinow und Bornstedt näher kennen zu lernen. Zum Abendbrot gab es eine Riesenpizza – 1 Meter und 75 Zentimeter lang und 85 Zentimeter breit, sowie noch viele kleinere Pizzen, die wir selber belegen durften. Auch die haben sehr lecker geschmeckt. Die geplante Nachtwanderung ist leider im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. So verbrachten wir die Zeit bis zum Zähneputzen und anschließender Nachtruhe am Lagerfeuer.
Am nächsten Morgen gab es um 08:30 Uhr Frühstück. Danach war eigentlich eine Vorführung an der DLK 23 der Feuerwache Ketzin geplant, die leider nicht stattfinden konnte aus Mangel an trockenen Wechselsachen einiger Kinder. Der Abbau unserer Zelte gestaltete sich unter diesen Umständen ebenfalls sehr schwierig. Trotz des schlechten Wetters verbrachten wir ein sehr schönes und aufregendes Wochenende, an dem wir erneut viel Interessantes lernten. Außerdem freundeten wir uns mit vielen neuen Kameraden der verschiedenen Feuerwehren an. Zusammen mit unseren Jugendwarten und Ausbildern hatten wir wirklich sehr viel Spaß. Dafür sagen wir allen herzlichen Dank!

Bei der praktischen Ausbildung Einsatzübung
   

Pizza für alle!

Das große "Stopfen"

   
Bitte "lächeln"! Bei der Brandbekämpfung
   

7.Nachtwettkampf

Am 30.08 fand der 7. Nachtwettkampf der Falkenrehder Feuerwehr statt. Angetreten wurde in der Disziplin Löschangriff „Nacht“. Zum Auftakt gingen drei Jugendmannschaften an den Start. Dabei konnte sich Falkenrehde I den ersten Platz sichern. Dicht gefolgt von Paretz und Falkenrehde II.

Scheunenfest in Paretz

Wie in jedem Jahr fand am letzten Juni-Wochenende das Scheunenfest in Paretz statt. Wir gingen mit einer Mannschaft an den Start und belegten den 1.Platz.

Vor dem Start Perfekter Aufbau
   
Schneller geht´s nicht Unsere Jugend mit ihren Ausbildern

Folgende Mitglieder unserer JF legten erfolgreich die Prüfung zur Jugendflamme ab:

Julia Katzwedel: Jugendflamme Stufe 1 & 2

Francine Kuska: Jugendflamme Stufe 1

Annika Rautschke: Jugendflamme Stufe 1

Judith Seliger: Jugendflamme Stufe 1